Vom 22. September bis 30. Dezember 2022 stelle ich im Rathaus in Neustadt meine neue Graphic Novel TIERE IM SCHWARZWALD vor und zeige Wildtiergemälde auf Leinwand sowie Zeichnungen auf Papier, die ich während der zweijährigen Schaffensphase am Buch erstellte und größtenteils im Buch verwendet habe.


Bei der aufwendigen Recherche zum Buch stieß ich auf interessante historische Quellen und verarbeitete sie in Form einer modernen Fabel. So wird die Geschichte der Tiere im Schwarzwald präsentiert von einem Fuchs und einem Dachs, die über das Verhältnis von Mensch und Tier im Wandel der Zeit reflektieren, dabei auch auf den Putz hauen, historische Fragwürdigkeiten zutage fördern und anekdotenhaft Wissenswertes zu zwölf ausgewählten Tierarten vermitteln, die im Schwarzwald beheimatet sind oder waren: Bär, Wolf, Wildkatze, Luchs, Kuckuck, Auerhahn, Schwarzwälder Fuchs, Hinterwälder Rind, Hirsch, Eichhörnchen und natürlich Dachs und Fuchs.


Um die Druckkosten für das Buch zu stemmen, startete ich im Juni eine Kampagne auf der Crowdfunding-Plattform Startnext. Bereits nach fünf Wochen war das Startlevel von 3000.- Euro erreicht und die Kampagne somit erfolgreich, sodass ich das Buch drucken lassen konnte. In Zusammenarbeit mit einem Vertriebsdienstleister wird es im September veröffentlicht.


Dass die Feier zur Buchveröffentlichung im Rathaus in Neustadt stattfinden kann, hat Meike Folkerts, Bürgermeisterin von Titisee-Neustadt, ermöglicht. Sie war im Herbst 2021 auf meinen Instagram-Kanal und meine monochrom gehaltenen Tierdarstellungen gestoßen und beauftragte mich mit einem Eichhörnchen-Gemälde auf dem alten Stadtplan auf der Kommunistenkanzel in Neustadt. Ich freue mich sehr, nun auch meine TIERE IM SCHWARZWALD in Neustadt präsentieren zu können.


Endlich, nach zwei Jahren recherchieren, texten, zeichnen … soll meine Graphic Novel Tiere im Schwarzwald endlich ans Licht der Welt. Im Selfpublishing natürlich! Um die Druckkosten zu finanzieren, habe ich auf der Crowdfunding-Plattform StartNext eine Kampagne gestartet. In einem Video und einer Projektbeschreibung erfährst du alles über mein neues Schätzchen. Schau doch mal rein: https://www.startnext.com/tiere-im-schwarzwald/


Mein gestalterisches Schaffen ist geprägt durch die Auseinandersetzung mit Natur, Naturräumen und ihren Lebewesen. Ihre Klänge, Gerüche, Farben, Formen – ihre unfassbare Schönheit faszinieren mich.

Meine Begeisterung dafür findet Ausdruck in:

  • Gemälden und Zeichnungen, die Tiere und ihre Erhabenheit zum Thema haben.
  • Fabel-haften Texten, in denen Tiere die Hauptakteure sind und als emotionale Wesen mit Persönlichkeit auftreten.
  • Artefakten, die nach modularen Bauprinzipien der Natur konzipiert sind oder Wachstumsprozesse in der Natur visualisieren.
  • Gestaltungskonzepten, die die Flut von massenhaft produzierten, Ressourcen fressenden und Müllberge nach sich ziehenden Trendprodukten hinterfragen und durch Multifunktionalität, Einbindung von Cradle-to-Cradle-Prinzipien und Verwendung von Recyclingmaterialien einen Kontrapunkt setzen.